↓ Archives ↓

IPSWICH

HOME

 

Dies soll nur eine kurze Skizzierung der langen und in grossen Teilen erfolgreichen Klubgeschichte von Ipswich Town sein : 

Ipswich ist eine Stadt in der englischen Grafschaft Suffolk in East Anglia an der Mündung des Flusses Orwell in die Nordsee und hat etwa 120.000 Einwohner.

1878 schlossen sich die beiden Vereine IPSWICH A.F.C und IPSWICH Rugby Club zusammen, um fortan unter dem jetzigen Namen IPSWICH TOWN FOOTBALL CLUB zu firmieren, allerdings recht spät, nämlich im Jahr 1936 wechselte der Verein zum Profitum über und wurde 1938 in die Football -League gewählt, wo man zunächst in der 3rd Division (South) und später  in der 2nd Division beheimatet war.

1955 übernahm ein gewisser Alf Ramsey das Manager-Amt bei ITFC und eben jener Alf Ramsey, der später Nationaltrainer Englands werden sollte und mit England die WM 1966 gewann, führte ITFC dann in der Saison 1960/61 in die First Division (heute Premier League), wo man als krasser Aussenseiter startete und am Ende eine faustdicke Überraschung lieferte, indem man die englische Meisterschaft als Aufsteiger gewann.

1964 musste Ipswich Town zunächst schon wieder in die Zweitklassigkeit absteigen aber der Erfolg kehrte spätestens ab 1969 an die Portman Road zurück, als Bobby Robson verpflichtet wurde und jener Bobby Robson würde genau wie sein Vorgänger Alf Ramsey später auch als Nationaltrainer Englands zu Ruhm und Würden kommen.

In der Saison 1977/78 gewann Ipswich Town den englischen Pokal (FA-Cup) und 1980/81 den UEFA-Pokal. Dabei gehörte Ipswich Town in den späten 70igern und frühen 80igern zu den unbestrittenen Top-Mannschaften in England, legendär u.a. der 6-0 Sieg gegen Manchester United, wobei United Keeper Gary Bailey in diesem Spiel noch 3 Elfmeter gehalten hatte.

Seit der Saison 2002/03 spielt Ipswich Town in der 2nd Division die ja mehrfach ihren Namen änderte und derzeit npower championship heisst und in den letzten Jahren findet sich der Klub stetig zum Saisonende in der 2. Hälfte der Tabelle wieder.

Ipswich Town spielt seit 1884 im Stadion an der Portman Road und das Stadion hat ein Fassungsvermögen vom 30.300 Sitzplätzen.

 

 

 

 

No Comment

Be the first to respond!

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.